Kategorien
Meinung

10 Dinge, die Tesla vom ID.3 lernen könnte

Nun bin ich viel mit dem Model 3 und auch einiges mit dem ID.3 gefahren.

Dabei habe ich 10 Punkte zusammengetragen, bei denen Tesla vom ID.3 lernen könnte.

Sehr subjektiv natürlich, aber meine zehn Punkte sind:

– Der Spurhalteassistent

– Die Verkehrszeichenerkennung

– Phantombremsungen

– Wendekreis

– Piepskonzert

– Geschwindigkeitsregelung

– Notbremsung

– Head-Up Display

– Abdeckung Glasdach

– Armlehnen vorne

Beim Klavierlack gibt es Gleichstand, jedenfalls bis zum Facelift des M3…

Wie oben erwähnt, die Langfassung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.